Kocher-Bedienpanel

 

Das neue, elegante und einfach zu handhabende Bedienpanel bietet umfangreiche Kontroll- und Anzeigefeatures 

Die verzögerte Start/Stop Funktion schützt das System vor versehentlichem An- und Ausschalten. Das neue, LED beleuchtete, Panel kann entweder bündig oder mit einer Blende montiert werden und behält dabei trotzdem seine Temperaturfühligkeit.

Eigenschaften des Kontrollpanels

Gleichmäßige, intelligente PI-Thermoregulations-Option
Die Wallas PI-Thermoregulation arbeitet während die Heizung Luft erwärmt und die Regulierung über das Thermostat aktiviert wurde. Die PI-Thermoregulation stellt die Heizung so ein, dass sich diese schnellstmöglich aufheizt. Danach hält sie die Wärmeleistung konstant, was für eine gleichmäßige Temperatur im Boot ohne ständig wechselnde Gebläseleistungen und -lautstärke sorgt. (Siehe Animation)

Manuelle Kontrolloption
Die Heizung kann im Manuellen-Kontrollmodus auch über einen einfachen Drehregler eingestellt werden.

Sonnenschaltung
Die Sonnenschaltungsfunktion reduziert den Energieverbrauch, indem sie die Heizung automatisch stoppt wenn sich die Innentemperatur von aufgrund von Wettereinflüssen von selbst erhöht. Die Sonnenschaltung schaltet die Heizung ab wenn die Kabinentemperatur für über 30 Minuten mindestens 7° Celsius über der am Thermostat eingestellten Temperatur befindet.

Verzögerte Start/Stopp Funktion
Versehentliches An- oder Ausschalten der Heizung wird durch eine zweisekündige  Verzögerung am Start/Stopp-Knopf verhindert.

Verschiedene Installationsmöglichkeiten

  • Beispielbild für ein bündig montiertes Panel

  • Beispielbild für ein mit Blende montiertes Panel

 

 

Wallas reserves rights to make changes or corrections.
Wallas remote privacy policy